Neues aus Nordheim

Navigation
 
Mittwoch, 28. November 2018, 12:37 Uhr - 317 Aufrufe
BR103

BR103

Fragen: 18
Antworten: 132
Bilder: 171
Freunde: 2

Neues aus Nordheim

Hallo Railroader!

 

Statt immer nur mitlesen (und gucken), möchte ich mal wieder nach längerer Zeit ein Bildbeitrag einstellen. Mein letzter Beitrag datiert aus Januar 2017!

Beruf und private Verpflichtungen rauben mir auch weiterhin viel Zeit,

so das ich zwar regelmässig hier im Forum bin, aber nicht die Zeit finde auch selber was einzustellen.

Ich versuch mich mal zu bessern!

Nun zu den Bildern. Ich habe für mich beim Bau dieser Anlage ein paar Regeln festgelegt. Gebaut wird von Links nach Rechts und vom Groben zum Feinen. Das bedeutet, dass z.B. erst eine "grobe Landschaftshaut" angefertigt wird für die gesamte Anlage und danach erst Detailarbeiten vorgenommen werden.

Weitere Infos habe ich den Bildern beigestellt.

 

Grüße, Holger

 


Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery
Neues aus Nordheim
Bildergallery


 
Mittwoch, 28. November 2018, 16:29 Uhr
Trackman

Trackman

Fragen: 170
Antworten: 6010
Bilder: 486
Weblog: 2
Freunde: 40

Neues aus Nordheim

Moin, moin!

 

Das erste Bild ist sehr realistisch. Mit den Licht- und Schattenspielen hat man den Eindruck tatsächlich vor einem echten Bahnhof zu stehen. Sehr gut in Szene gesetzt!

Lediglich die etwas schiefen und klobigen Laternen zeugen von der HO-Welt.

 

Ja und die insgesamt menschen- bzw. preiserleeren ersten drei Bilder haben etwas apokalyptisches....Verlegen

 

Und noch eine Frage zum letzten Bild: Hast du die Bogentrasse auf der die Bügelfalte steht in entsprechender Neigung gebaut - oder hat die Optik nen Knick?!

 

geneigte Grüße

 
Mittwoch, 28. November 2018, 17:30 Uhr
BR103

BR103

Fragen: 18
Antworten: 132
Bilder: 171
Freunde: 2

Neues aus Nordheim

Hallo Armin,

 

als ich das Foto gemacht habe (normale Digi-Kamera) ist mir das auch aufgefallen. Also zur Anlage geeilt und nachgeschaut. Aber die Dinger stehen gerade. Vermutlich liegt es daran, dass die Kamera auf das mit etwas Neigung versehene Pflaster gesetzt wurde.

Die Bilder sind mit verschiedenen Kameras gemacht worden (u.a. auch einer Spiegelreflexkamera) was bei gleichem Motiv immer andere Ergebnisse zeitigte. Die Laternen selber stammen von Viessmann und sollten vom Stil her zum alten Gebäude passen. Zierlichere Versionen die steckbar sind und LED.s haben, hatte ich nicht gefunden. Man muss halt Kompromisse machen.

Was die "menschenleeren" Szenerie angeht, dass ist begründet in meiner Vorgehensweise: Details, also auch Preiserleins werden zum Schluß aufgestellt, wenn die "Landschaftshaut" der Anlage fertig ist.

Man verzettelt sich sonst gerne mal.

Und ja, die Paradestrecke hat durch unterleimen von Pappstreifen unter dem jeweiligen Gleis eine vorbildgerechte Neigung erhalten.

 

Gruß, Holger

 
Donnerstag, 29. November 2018, 09:22 Uhr
HansK

HansK

Fragen: 408
Antworten: 4773
Bilder: 2239
Freunde: 25

Neues aus Nordheim

Hallo Holger,

die Aufnahmen sind klasse, sie haben den Touch von ´wie in echt´. Viel Spaß beim weiter bauen und zeig uns bitte wieder Bilder!

 

Gruß aus dem Westerwald

Hans

 
Freitag, 30. November 2018, 08:35 Uhr
Remsbahn

Remsbahn

Fragen: 52
Antworten: 980
Bilder: 548
Freunde: 7

Neues aus Nordheim

Hallo Holger,

 

schöne und stimmungsvolle Aufnahmen einer Anlage mit einem guten Betriebskonzept.

Ein passender Hintergrund würde die Bilder noch realistischer erscheinen lassen. Siehe die Beiträge von Horst. Auch ich habe einen Hintergrund installiert. Aber meine Anlage ist noch nicht fertig.

 

Grüße von Axel

 
Freitag, 30. November 2018, 12:20 Uhr
BR103

BR103

Fragen: 18
Antworten: 132
Bilder: 171
Freunde: 2

Neues aus Nordheim

Hallo Axel,

 

ich hatte schon mal testhalber einen Hintergrund ("Rolltapete blauer Himmel mit weißen Wolken") montiert. Stammte von meinem guten Moba-Freund. Das sieht aber nicht überall wirklich prickelnd aus.

 

Vielmehr muss, je nachdem was im Vordergrund steht, ein passender Hintergrund gefunden werden. Manchmal lohnt es sich auch, Reliefgebäude davor zu setzen, was ich schon einmal umgesetzt habe. Auch mit Reliefgebäude aus Fotokarton experimentiere ich (passt auch nicht überall).

Mit der Firma JOWI hatte ich schon ein wenig Emailverkehr gehabt.

 

Die Erkenntnis wächst, dass Geduld hier ein guter Ratgeber ist.

 

Hintergründige Grüße

 
Freitag, 30. November 2018, 18:39 Uhr
Kegler

Kegler

Fragen: 20
Antworten: 129
Bilder: 281

Neues aus Nordheim

Moin Holger,

ich bin immer wieder erstaunt welches Platzangebot mancher Modellbaukollege zur Verfügung hat. Bei der schieren Menge würde ich nie und nimmer fertig werden.

Das was Du zeigst gefällt mir prima. Ausführung wie auch Epoche / Rollmaterieal paßt gut. Bundesbahnatmosphäre vom feinsten.

 

Gruß

Ralf

 
Mittwoch, 5. Dezember 2018, 10:40 Uhr
V_Mann

V_Mann

Fragen: 125
Antworten: 2350
Bilder: 4056
Weblog: 3
Freunde: 20

Neues aus Nordheim

Moin moin, Holger,


die Sache mit den Zeit raubenden Verpflichtungen kenne ich auch zur Genüge! Fein, dass Du uns dennoch am Baufortschritt Deiner Anlage teilhaben lässt!


Insgesamt eine eindrucksvolle Anlage! Größe alleine ist nicht immer ausschlaggebend (für mich ist die Märklin-Messeanlage ein Negativbeispiel); dir ist es hingegen gelungen, ein tolles Konzept umzusetzen!


Die Fotos sind ebenfalls gelungen; einige vermitteln beinahe den Eindruck, als ob echte Bahnanlagen gezeigt werden. Hier ist es teilweise sogar so, dass die fehlenden Preiserfiguren den Eindruck noch unterstützen.


Der Schattenwurf des großen Baumes im ersten Foto erzeugt das Gefühl eines hellen Sommertages. Da stören nur die Laternen etwas…


Ansonsten gibt’s nix zu meckern! Im Gegenteil, zu fast jedem Bild könnte ich etwas positives schreiben.


Bild 5 beispielsweise bietet eine beeindruckende Perspektive, ebenso Bild 7! Es ist schon toll, wenn man so viel Platz für die Längenausdehnung hat!


Sehr gut die Auswahl der Gebäude, die dezente Alterung und reichhaltige Detaillierung.


Wie kommst Du mit der beachtlichen Anlagentiefe zurecht? Das sieht teilweise erheblich breiter als 80cm aus! Dazu noch die Oberleitung…! Verschlossen


Ich freue mich auf neue Bilder!


Gruß

Horst

 
Donnerstag, 6. Dezember 2018, 20:11 Uhr
BR103

BR103

Fragen: 18
Antworten: 132
Bilder: 171
Freunde: 2

Neues aus Nordheim

Hallo Ralf und Horst!

 

@Ralf

Bei der Planung der Anlage dachte ich, Schenkellängen von 8 m und 5 m ist soviel doch gar nicht. Mein guter Freund (ebenfalls seit der Kindheit Moba-infiziert) hat auf dem Dachbodem 12 m x 5,50 m stehen!

Als ich die Anlage dann aufbaute und die zu gestaltenen Flächen ausmaß und auf gut 12 qm kam, dachte ich mir, dass das wohl doch ein dickes Brett wird.

Aus fünf Jahren geplante Bauzeit werden aufgrund meiner knappen Freizeit wohl doppelt soviel Jahre werden.

 

@Horst

Das mit der Anlagentiefe passt schon. Ich kann den rechten Anlagenschenkel von drei Seiten umgehen, heißt von beiden Seiten ca. 80 cm Armreichweite gleich 160 cm maximale Tiefe, die ich nirgendwo auch nur annähernd erreiche (im Anlagenwinkel in der Diagonalen ca. 130 cm).

Um im Personenbahnhof halbwegs realistische lange Fernzüge "unterzubringen", sollten 10 Schnellzuwagen (zu 303 mm) und die Lok hineinpassen. Das sind rund 330 cm plus ein wenig Gleis vor und hinter der Garnitur. Also wurde mit 380 cm geplant. Das zwang zum Verzicht auf allzu viele Durchfahrtsgleise um die Weichenvorfelder nicht ausufern zu lassen. Es sind dann trotzdem 6,80 m für den Personenbahnhof geworden.

Bilder vom Baufortschritt werde ich wieder einstellen.

 

Einen schönen Abend noch und Grüße,

Holger

 

 

 

 

 

 

 

 

Warning: mysql_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/web8/html/webseite/modellbahnbilder/bilder.php on line 433

Warning: mysql_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/web8/html/webseite/modellbahnbilder/bilder.php on line 434

Warning: mysql_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/web8/html/webseite/modellbahnbilder/bilder.php on line 435

Warning: mysql_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/web8/html/webseite/modellbahnbilder/bilder.php on line 436

Warning: mysql_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/web8/html/webseite/modellbahnbilder/bilder.php on line 441

Warning: mysql_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/web8/html/webseite/modellbahnbilder/bilder.php on line 445

Warning: mysql_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/web8/html/webseite/modellbahnbilder/bilder.php on line 449

Warning: mysql_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/web8/html/webseite/modellbahnbilder/bilder.php on line 453
Weitere Produkte
 
Anzeige
Anzeige