Deine Modelleisenbahn Modellbahn Freunde online!

H0eFan
H0eFan
 
Navigation
 
Meine ‹bersicht

Leben mit der Modellbahn

 

Schön, dass Du meine Webseite besuchst….

 

Wo soll ich denn beginnen ?  Fange ich 1954 an, dann musst Du sehr viel Zeit mitbringen, so vielfältig und umfangreich ist mein Modellbahnerleben. Ich denke, es ist richtig, den momentanen Stand ein wenig zu beschreiben, denn ich habe „mal wieder“ einen Neuanfang gewagt.

 

War ich voriges Jahr noch entschlossen, einen Spurwechsel von H0-H0e zur größeren Spur 0e zu wagen, habe ich mich nach reiflicher Überlegung entschlossen, bei H0e zu bleiben, aaaaber gaaaanz anders, jedenfalls anders als bisher.

 

War ich in der Vergangenheit beim Gleisbau, Drahtverhau und anderen langweiligen Arbeiten in die „Endlosschleife“ geraten, so werde ich ab jetzt meine neue Anlage Stück für Stück (oder Modul für Modul) vom Gleis-über Kabel- bis zum Geländebau jeweils komplett fertigstellen, wobei „fertigstellen“ nicht wörtlich zu verstehen ist, sondern es ist angedacht, ein oder auch zwei Meter Gleisanlage zu verlegen, dieses funktionstüchtig zu verdrahten, das dazu passende Gelände zu fertigen, mit Ausschmückungsteilen zu versehen usw.

 

Ich erhoffe mir so mehr Antrieb wegen der Vielseitigkeit der verschiedenen Aufgaben, bleibt die gesamte Planung der restlichen Abschnitte im Hinterkopf vorhanden, und ergibt letzten Endes das Gesamtkonzept. Es wird eine einfache Modellbahn, was den Eisenbahnbetrieb angeht.

 

Eine kleine real existierende Schmalspurbahn in Norwegen – mit Namen Thamshavnbanen – die interessante Fahrzeuge ihr eigen nennt, vielleicht gemischt mit einer ebenfalls real existierenden Schmalspurbahn in Österreich, nämlich der Mariazeller-Bahn, deren Schmuckstück, die noch funktionstüchtige Mh 6 zu meinem kleinen Lokpark gehört.

 

Um damit eine komplette Zuggarnitur fahren zu lassen, suche ich seit geraumer Zeit die ehemals braunen Personenwagen  der Mariazeller Bahn. Zur zweiten Rarität, der sächs. IV k werden noch – entweder Wagen der HSB oder der Rügenbahn angeschafft, damit auch diese Garnitur der Realität entspricht.

 

So, und nun an die Arbeit,
es gibt noch viel zu tun.

 

Vielen Dank für Deinen Besuch.

 

26.12.2014