Anschluss Märklin DELTA 6604

Navigation
 
Montag, 17. Januar 2005, 13:48 Uhr - 7408 Aufrufe
Markus93

Markus93

Fragen: 1308
Antworten: 2956

Anschluss Märklin DELTA 6604

Hi,

ich habe gerade eine gebrauchte DELTA-COntrol 6604 und eine 212 mit DELTA-Decoder (Typ 6603) erworben. Leider ohne Gebrauchsanweisung. Ich habe einen Trafo 6647.
Im Analogbetrieb fährt die Lok einwandfrei.
Versuche ich es digital, tut sich gar nichts.
Ich hab den Trafo über die rot/braun/gelb-Kabel an die 6604 angeschlossen und die Gleise an die rot/braun-Buchsen.
Den Decoder habe ich auf eine der DELTA-Adressen 24, 60, 72, bzw. 80 angeschlossen (hoffentlich hab ich mich nicht bei den DIP-Stellungen vertan.

Kann mir jemand sagen, ob, ich richtig angeschlossen habe (da sind noch zwei weitere Buchsen an der 6604, die mir gar nichts sagen) oder wie ich testen kann, ob die 6604 bzw. die Lok funktioniert?

Vielen Dank! Martin

 
Montag, 17. Januar 2005, 15:56 Uhr
Markus93

Markus93

Fragen: 1308
Antworten: 2956

Anschluss Märklin DELTA 6604

Du musst einfach die Drei aus dem Delta fühenden Kabel an deinen Traffo nach den Farben Snschliesen.
Das bedeutet: das Gelbe an den normalen Strom für die Beleuchtung
das rote in die Buchse für den Gereelten Fahrstrom
und das Braune an den Minuspol von deinem Traffo
Am Delta ist eine Brune und eine rote Buchse.
Du musst diese eunfach nach farbe an den Gleisen anschliesen. Dies funktioniert wie das System ohne delta. Die Braune Buchse ist minus, und die rote der Geregele Fahrstrom

MfG Andreas Liebl

 
Montag, 17. Januar 2005, 21:07 Uhr
Markus93

Markus93

Fragen: 1308
Antworten: 2956

Anschluss Märklin DELTA 6604

Andreas,

danke für den Tip. Mein Trafo ist genau so angeschlossen:
rot vom 6604 an rot (Fahrstrom) am Trafo
braun vom 6604 an braun (bzw. schwarz, Masse) am Trafo
gelb vom 6604 an gelb (Lichtstrom) am Trafo.

Tut sich aber nichts.
Ich gehe davon aus, dass bei DELTA die Lok über den Schalter am 6604 ausgewählt wird. Dann die Geschwindigkeit über den Trafo eingestellt wird. Richtig?

Martin

 
Montag, 17. Januar 2005, 23:00 Uhr
Sven

Sven

Fragen: 3
Antworten: 20

Anschluss Märklin DELTA 6604

Hallo,

die zwei grauen Buchsen sind für den Handregler(Adresse 80). Die vierte Delta Adresse ist glaube ich die 78 (Dampflok). Schau mal ob du am Anschlussgleis einen Kondensator hast, der muss beim Deltabetrieb entfernt werden. Wenn eine Glühbirne greifbar ist, schließ mal die anstatt der Gleise an die 6604 an. Die Lampe müsste brennen wenn du den Regler aufdrehst. Bei Stopp oder Regler auf Null muss die Digitalspannung abgeschaltet werden. Wenn dem nicht so ist, ist deine Delta-Control defekt. Gruß Sven

 
Montag, 17. Januar 2005, 23:13 Uhr
Markus93

Markus93

Fragen: 1308
Antworten: 2956

Anschluss Märklin DELTA 6604

Oops! Da war ich gerade ein bisschen zu schnell mit der ENTER-Taste.

Ich hab mein Problem gelöst. Es funktioniert!
Wahrscheinlich hatte ich falsche DIP-Stellungen probiert. Kann mir jemand die Zuordnung sagen (die Dezimalcodes kenne ich, aber wie ist die Stellung der Schalter?)?

Sven, vielen Dank! Aber müsste die Lampe bei intakter DELTA-Control nicht immer brennen? Schliesslich liegt an den Schienen (= Ausgang der DELTA Control) immer die gleiche Spannung an.

Martin

 
Montag, 17. Januar 2005, 23:37 Uhr
Sven

Sven

Fragen: 3
Antworten: 20

Anschluss Märklin DELTA 6604

Hallo, ja eigentlich müsste das so sein, aber die Delta-Control schaltet sich ab wenn sie keine Daten sendet. Dampflok 78 Diesellok 72 Triebwagen 60 E-Lok 24 Handregler 80 Gruß Sven

 
Weitere Produkte
 
Anzeige
Anzeige