Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Navigation
 
Donnerstag, 2. April 2009, 22:58 Uhr - 4549 Aufrufe
V_Mann

V_Mann

Fragen: 86
Antworten: 1701
Bilder: 2640
Weblog: 3
Freunde: 21

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo zusammen,

 

ich habe da mal eine Frage an die Umbau-Experten.

 

Meine Umbau-Erfahrungen bei Triebfahrzeugen beschränken sich auf Decoder-Einbau und Anker / Motorschild-Tausch. Nun möchte ich gerne einen alten Liliput (Wien) -Triebwagen für meine Bahn kaufen und umbauen. Im Angebot sind reichlich Farb-, Epochen- und Srom-Varianten. Was ist einfacher: Ein Wechselstrom- Modell umrüsten oder ein Gleichstrom-Modell umrüsten? Ein Decoder soll natürlich auch hinein.

Kann beim Wechselstrom-Modell der vorhandene Motor bleiben? Das wäre meine Vermutung. Oder benötigt es einen neuen Motor oder kann er wie bei den Märklin-Motoren umgebaut werden? Vorteil wäre der vorhandene Schleifer und (hoffentlich) auf M-Gleisen passabel laufende Radsätze.

Wer hat Erfahrungen mit diesem nostalgischen Gerät?

Ich habe leider wenig Ahnung...

 

Viele Grüße

 

Horst

 

 

 

 

 

 
Donnerstag, 2. April 2009, 23:19 Uhr
V_Mann

V_Mann

Fragen: 86
Antworten: 1701
Bilder: 2640
Weblog: 3
Freunde: 21

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Dazu noch ein kleiner Nachtrag...

 

Dieser Triebwagen hat vermutlich nie einen Schönheitspreis bekommen. Warum möchte ich ihn trotzdem haben?

 

Er gehört zu meinen Jugenderinnerungen. Das angehängte Bild habe ich Anfang der Sechziger direkt vor meinem Elternhaus geschossen.

 

Wie das Liliput-Modell technisch ist, kann ich nicht beurteilen. Die Detaillierung ist jedoch recht gut.

 

Horst



Anhang
 
Freitag, 3. April 2009, 08:10 Uhr
Rhessie

Rhessie

Fragen: 91
Antworten: 1642
Bilder: 1904
Freunde: 20

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo Horst,

 

Es ist recht einfach ein Gleichstrom-Modell auf Wechselstrom umzubauen, ich habe es schon gemacht. Du brauchst nur einen LoPi V3.0 für Märklin und einen Schleifer, den Du irgendwie unter das Modell anbauen must.

Die Motoren benötigen in der Regel sonst nichts weiter, den alle Motoren in Digitalmodellen sind Gleichstrommotoren.

Allerdings, das Modell von Liliput Wien wird so seine Tücken haben. Die alten Liliput hatten grottenschlechte Motoren, wenn auch die Modelle schon sehr ansehnlich waren. Deshalb empfehle ich hier gleich einen anderen Motor reinzusetzen oder nimm ein neues Modell von Liliput Bachmann, die gibt es auch für Dreileiter und die Motoren sind bedeutend besser.

Hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen,

 

Modellbahnergrüße aus dem Saarland

 

Rüdiger

 
Freitag, 3. April 2009, 13:15 Uhr
Remsbahn

Remsbahn

Fragen: 31
Antworten: 577
Bilder: 253
Freunde: 4

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo Horst!

 

Schönes Zeitdokument - das Bild!

Wo ist das aufgenommen?

 

Zum Umbau kann ich leider nichts beitragen.

Ich finde den Triebwagen jedoch auch sehr interessant.

 

Grüße,

Axel

 
Freitag, 3. April 2009, 20:50 Uhr
E1

E1

Fragen: 78
Antworten: 2084
Freunde: 22

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Kein Schönheitspreis ???????

 

ich finde ihn einfach g..l!!

 

Gruß

 

Reinhold

 
Freitag, 3. April 2009, 23:45 Uhr
V_Mann

V_Mann

Fragen: 86
Antworten: 1701
Bilder: 2640
Weblog: 3
Freunde: 21

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo zusammen,

 

@Rüdiger, vielen Dank für Deine technische Hilfe. Ich bohre noch ein wenig nach. Du empfiehlst für den Umbau offenbar ein Gleichstrom-Modell, weil der Motor (wenn bereits von L-Bachmann) nicht geändert werden muß. Ich befürchte, dass unter den zur Versteigerung anstehenden Maschinen noch allerhand "Wiener" sind. Bei einem Motorentausch stoße ich vermutlich an die Grenzen meines Bastlergeschicks, sofern neue Motoren für die ganz alten Kisten überhaupt zu bekommen sind. Der Schleifer sollte kein Problem sein.

Die ganz große Frage ist, ob die Gleichstrom-Radsätze auf den M-Weichen Kummer bereiten. Mit Fremdfabrikaten hatte ich da schon Probleme (kennst Du vermutlich nur vom Hörensagen.....)DCC!)).

 

Daher meine Überlegung, eine AC-Version zu verwenden.....

Da passen dann die Räder, der Schleifer ist dran, aber der Motor!

Und welcher Decoder???

Bin noch unschlüssig!

 

@Axel, das Bild wurde an der Bahnstrecke Rheine / Norddeich im nördlichen Emsland aufgenommen.

 

@Reinhold, ein uriges Teil, aber im Schönheitswettbewerb mit einem VT11.5 oder VT 08 wohl eher chancenlos....Aber ich möchte ihn trotzdem haben! Die Reichsbahnversion in rot und beige sieht allerdings recht schmuck aus; leider passt sie nicht in mein Epochen-Beute-Schema. Ob ich mal wieder  ´ne Ausnahme mache???

 

Wer hat denn so ein Schmuckstück auf seiner Anlage und kann mal etwas über die Technik und die Fahreigenschaften schreiben?

 

Ein schönes Wochenende wünscht

 

Horst

 

 
Samstag, 4. April 2009, 07:26 Uhr
Rhessie

Rhessie

Fragen: 91
Antworten: 1642
Bilder: 1904
Freunde: 20

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo Horst,

 

sorry, habe mich ein wenig unverständlich ausgedrückt. Ich meinte schon die Dreileiter-Version, die wäre dann komplett fertig. Allerdings habe ich mal eben auf der Liliput-Homepage geschaut und gesehen, dass es wohl gar keine Wechselstromvariante gibt.

 

Na ja, da bliebe die Umbaumöglichkeit, aber da wäre das Problem der Radsätze das Du angeschnitten hast.

Wenn Dir die rot/beige Version gefällt, bliebe aber noch die Möglichkeit eines alten Piko Triebwagens. Piko hatte auch mal einen VT137 und diese Teile hatten noch hohe Radsätze und der Antrieb war so ganz okay, wenn auch nicht supertoll aber erträglich.

 

Die Möglichkeit solltest Du mal überlegen. Decoder kann ich nur den ESU LoPi V3.0 empfehlen, das ist ein prima Teil.

 

Solltest Du noch Fragen haben, nur zu!

 

Modellbahnergrüße aus dem Saarland

 

Rüdiger

 
Sonntag, 5. April 2009, 11:11 Uhr
V_Mann

V_Mann

Fragen: 86
Antworten: 1701
Bilder: 2640
Weblog: 3
Freunde: 21

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo Rüdiger,

 

Da ich in den letzten Tagen wieder viel Zeit auf der 1:1-Baustelle verbracht habe, kommen meine Beiträge etwas schleppend.

 

Den VT 25 gab es bei Liliput auch in verschiedenen Wechselstrom-Ausführungen. Derzeit ist die Ep. III-Variante nur in DC erhältlich.

 

Da hier niemand Erfahrungen berichtet hat, bin ich heute im Netz auf die Suche gegangen. Da gibt´s zwar einige Infos; das Richtige habe ich aber bis jetzt noch nicht entdeckt.

 

Weißt Du etwas über eine blaue Ausführung bei der frühen DB??

 

Ich bevorzuge ja rot (also, bahnmäßig gesehen...)...

 

Schönen Sonntag!

 

Horst

 
Sonntag, 5. April 2009, 22:16 Uhr
Rhessie

Rhessie

Fragen: 91
Antworten: 1642
Bilder: 1904
Freunde: 20

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Sorry Horst,

 

aber bei den Bundesbahnversionen muss ich passen, da kenne ich mich leider nicht so toll aus.

Aber vielleicht kann Dir ja jemand anders aus dem Forum da einen Tipp geben?

 

Modellbahnergrüße aus dem Saarland

 

Rüdiger

 
Dienstag, 7. April 2009, 23:55 Uhr
H0eFan

H0eFan

Fragen: 158
Antworten: 2341
Bilder: 1909
Weblog: 6
Freunde: 10

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo Horst,

 

habe gerade bei ibä gesehen, dass "Dein" VT 25 in rot und blau morgen

oder übermorgen "dran" ist. Wirst wahrscheinlich schon auf der Lauer liegen.

 

Gruß

Dieter

 

PS: in blau sieht er sehr gut aus.

 
Freitag, 10. April 2009, 14:11 Uhr
V_Mann

V_Mann

Fragen: 86
Antworten: 1701
Bilder: 2640
Weblog: 3
Freunde: 21

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo Dieter,

 

ich habe es getan!!! Ich habe meinen ersten ibää-Modellbahnkauf getätigt (alleine kann ich Märklin ja auch nicht retten).

 

Natürlich habe ich schon seit längerer Zeit auf der Lauer gelegen: aber entweder war jemand schneller oder es war nur Gleichstrom oder eine nicht passende Farbe im Angebot.

 

Wenn ich das gute Stück auf dem Tisch bzw. auf der Teststrecke habe, werde ich berichten, wie der Oldtimer denn so läuft!

 

Frohe Ostern

 

Horst

 
Freitag, 10. April 2009, 16:59 Uhr
Dampffreak

Dampffreak

Fragen: 9
Antworten: 262
Bilder: 46
Weblog: 9
Freunde: 7

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo Horst. Nur für den Fall, dass es der alte Motor nicht mehr tut, im Modelleisenbahner Heft 5/2009 ist auf Seite 39 unten eine Anzeige: Neumotor-Komplettumbau für Liliput"Wien". Vielleicht kann man die Motoren auch einfach bestellen.

Gruß Alois.

 
Freitag, 10. April 2009, 21:12 Uhr
H0eFan

H0eFan

Fragen: 158
Antworten: 2341
Bilder: 1909
Weblog: 6
Freunde: 10

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo Horst,

 

herzlichen Glückwunsch zum Neuerwerb. Hat`s denn den blauen oder den roten VT 25 erwischt ?? Jetzt wünsche ich Dir nur noch, dass er so gut fährt, wie er aussieht. Den Rest erledigen wir gemeinsam im

Forum.

 

Frohe Ostern

Dieter

 

PS. Ich habe mir den VT 33 + VS 145 "geangelt".

Bin ebenfalls gespannt, wie die aussehen.

 
Freitag, 10. April 2009, 23:09 Uhr
V_Mann

V_Mann

Fragen: 86
Antworten: 1701
Bilder: 2640
Weblog: 3
Freunde: 21

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo Alois,

 

vielen Dank für den Tipp! Ist notiert, für den Fall der Fälle!

 

Hallo Dieter,

 

ich bin auch diesmal epochentreu geblieben und habe mir einen Roten geangelt. War in der Wechselstromausführung selten im Angebot.

 

Fr0he Ostern

 

Horst

 
Donnerstag, 11. Juni 2009, 16:45 Uhr
V_Mann

V_Mann

Fragen: 86
Antworten: 1701
Bilder: 2640
Weblog: 3
Freunde: 21

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo zusammen,

 

vorgestern habe ich zu später Stunde den Umbau des VT 25 in Angriff genommen. Die Beschreibung ist sehr spärlich...!

 

Das Dach leß sich noch verhältnismäßig leicht öffnen. Aber dann wurd´s eng! Zum Ausbau des alten Umschaltrelais mussten auch Aufbau und Unterteil getrennt weren; der Motor sollte mitsamt Drehgestell raus! Alle winzigen Haltegriffe waren auszuklipsen. Natürlich zerbrach einer dabei.

Noch kritischer waren die zwei Nocken, die das Drehgestell sicherten. Die sollten auseinandergebogen werden! 20 Jahre alter Kunststoff, weniger als 1mm² groß!

 

Wie zu befürchten war: auch eine abgebrochen!!!

 

.

 



Anhang
 
Donnerstag, 11. Juni 2009, 16:46 Uhr
V_Mann

V_Mann

Fragen: 86
Antworten: 1701
Bilder: 2640
Weblog: 3
Freunde: 21

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Wieder angeklebt mit Faller Expert und über Nacht getrocknet, war der Schaden schnell behoben.

 

Als Nächstes werde ich die Inneneinrichtung bemalen und Fahrgäste einkleben. Der Decoder hat dort, wo das Relais saß, Platz genug. Nur über die Beleuchtung muß ich noch ein Wenig nachdenken...

 



Anhang
 
Donnerstag, 11. Juni 2009, 16:49 Uhr
V_Mann

V_Mann

Fragen: 86
Antworten: 1701
Bilder: 2640
Weblog: 3
Freunde: 21

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Der alte VT25 hat nämlich noch ein zweifaches Spitzenlicht. Ich denke, ich belasse es dabei. Aber ein Lichtwechsel von weiß auf rot soll es doch schon sein!

 

Mal seh´n, wie es weitergeht!

 

Horst



Anhang
 
Dienstag, 16. Juni 2009, 12:06 Uhr
V_Mann

V_Mann

Fragen: 86
Antworten: 1701
Bilder: 2640
Weblog: 3
Freunde: 21

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo zusammen,

 

bevor ich in die Küche abkommandiert werde, noch schnell ein Zwischenbericht und eine Frage!

 

Der VT 25 läuft! Der Motor ist zwar nicht der Hit, aber das wußte ich ja schon vorher. Eine LED-Lichtleiste (7-fach) ist auch drin.

 

Der Steuerwagen hat ebenfalls farbige Polsterungen und Fahrgäste bekommen. Ein Decoder ist (vorerst) nicht eingeplant. Die Innenbeleuchtung wird also immer brennen. Aber ich kann ja die Gleise stromlos schalten.

 

Nun die Frage: den Elko möchte ich gerne in der Toilette versenken. Im Modell, versteht sich. Darf ich das? Oder wird das Ding unangenehm warm???

 

Viele Grüße

 

Horst



Anhang
 
Dienstag, 16. Juni 2009, 19:08 Uhr
Digitalfreak

Digitalfreak

Fragen: 126
Antworten: 4922
Bilder: 190
Weblog: 5
Freunde: 20

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo Horst,

 

Elkos werden nicht warm. Wenn sie warm werden, haben sie meist einen Elektroytschluss und sind im A...  Sie werden dann dick und explodieren irgendwann oder laufen aus. Im Regelbetrieb passiert aber nichts, wenn sie eine ausreichende Spannungsfestigkeit haben.

 

Das kannst du mit einem Multimeter auf V(DC) überprüfen. Einfach an dem Elko Plus und Minus messen und mit der Aufschrift auf dem Elko vergleichen. Meist haben sie für den MoBa Bereich 25 oder 35 Volt (je nach Anwendung)

 

Ich hoffe das hilft.

 

Grüße,

 

Ulf

 
Dienstag, 16. Juni 2009, 20:05 Uhr
V_Mann

V_Mann

Fragen: 86
Antworten: 1701
Bilder: 2640
Weblog: 3
Freunde: 21

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Hallo Ulf,

 

ein ganz dickes "Dankeschön"!

 

Der VT 25 hat soeben seine ersten Runden auf der Anlage gedreht. Wegen des starken Verkehrsaufkommens ist er mit einem Verstärkungswagen unterwegs.

 

Viele Grüße

 

Horst



Anhang
 
Dienstag, 16. Juni 2009, 20:59 Uhr
Digitalfreak

Digitalfreak

Fragen: 126
Antworten: 4922
Bilder: 190
Weblog: 5
Freunde: 20

Liliput VT 25 / VT 137 umbauen..aber wie???

Gerne,

 

dann lass den Hobel mal kreisen Lachend.

 

Grüße,

 

Ulf

 
Weitere Produkte
 
Anzeige
Anzeige