Schleifer macht Kurzschluss

Navigation
 
Freitag, 7. Oktober 2016, 17:21 Uhr - 569 Aufrufe
1303er

1303er

Fragen: 36
Antworten: 653
Bilder: 533
Weblog: 2
Freunde: 8

Schleifer macht Kurzschluss

Hallo MärklinfahrerCool

 

Wer kennt nicht das Problem,dass vor allem die 24cm Blechwagen mit Schleifer Kurzschlüsse an den Weichen machen. Taten sie schon immer ,aber im Analogbetrieb hat das nicht gejuckt.Digitalfahrer können das gar nicht gebrauchen.

 

Sitzt der Schleifer nach der Montage nicht genau mittig,kann er beim Überfahren der Weichen Kontakt zur Achse bekommen,was einen satten Kurzschluss zur Folge hat.Man muss also den Schleifer bei der Montage so weit als möglich nach hinten schieben.Ist das so gemacht,sollte der Schleifer keinen Kontakt mehr zur Achse bekommen. Ist das doch der Fall (wie bei mir schon oft)hat man ein ProblemBrüllend.

Es gibt auch Wagen,bei denen sich der Schleifer immer wieder verstellt ,obwohl man ihn zuvor paralell zu den Achsen ausgerichtet hatte und auch die Schraube fest sitzt.

 

 Das Problem liegt oft beim Anbausatz des Schleifers 7098. Ich gehe deshalb so vor:

 

 

Die Ursache für verstellte Schleifer ist eine nicht fest sitzende Niete am Befestigungswinkel des Schleifers.Also prüfe ich ,ob das Kunststoffteil ,das mit dem Winkel vernietet ist,sich verdrehen lässt. Wenn ja,mittig ausrichten und die Niete nachstauchen. Ich mach es mit der Wasserpumpenzange. Nun sollten die beiden Teile bombenfest miteinander verbunden sein.Der Schleifer wird sich nun nicht mehr verdrehen,wenn die Schraube fest angezogen istLächelnd.

 

Danach bearbeite ich dieses Teil:

 

 

Das linke Teil zeigt das gekürzte Blech. Ich mach das mit einem scharfen Seitenschneider.

 

Vormontiert sollte es dann so aussehen:

 

 

Somit lässt sich der Blechwinkel im dafür vorgesehenen Langloch weiter nach hinten schieben.

 

Montiert sieht es dann so aus:

 

 

Man sieht ,der Schleifer sitzt genau mittig zwischen den Achsen. Ein Test zeigt,dass er sowohl durch niederdrücken ganz rechts oder ganz links ,keinen Kontakt zur Achse bekommen kann. Kurzschluss und TschüssZwinkernd.

 

Bitte auch prüfen,ob die Bef. Schraube vom Schleifer selbst Kontakt zu selbigem bekommt,wenn man den Schleifer mit dem Finger bis zum Anschlag nieder drückt. Ist dies der Fall,dann kann man entweder die Bohrung im Bakellitteil vorsichtig etwas nachsenken,sodass sich die Schraube tiefer eindrehen lässt,oder man schafft mit einem Stückchen Isolierband Abhilfe.

 

Dann sollte dem beleuchteten Fahrvergnügen nichts mehr im Wege stehen.

 

 

Ich wünsche allen viel Erfolg beim beseitigen von Kurzschlüssen und somit Freude an der digitalen Modellbahn.

 

Grüßle

 

Martin

 

 
Sonntag, 16. Oktober 2016, 13:14 Uhr
HTR1957

HTR1957

Fragen: 1
Antworten: 275
Bilder: 136
Weblog: 1
Freunde: 8

Schleifer macht Kurzschluss

Hallo Martin,

 

"kleine Ursache- große Wirkung"!

 

Sehr ausführlicher und gut bebilderter Bericht.

Klasse und Dankeschön fürs ZeigenZwinkernd

 

 

Gruß,

ThomasLächelnd

 
Samstag, 22. Oktober 2016, 17:04 Uhr
1303er

1303er

Fragen: 36
Antworten: 653
Bilder: 533
Weblog: 2
Freunde: 8

Schleifer macht Kurzschluss

Danke Thomas,

 

für die BlumenZwinkernd!

 

Grüßle

 

Martin

 

 
Montag, 13. März 2017, 22:17 Uhr
Berni

Berni

Fragen: 11
Antworten: 12

Schleifer macht Kurzschluss

Danke für diese gut beschriebene und bebilderte Anleitung. Ich habe das Problem bei meiner Analog-Bahn, dass sich der Schleifer oft an Weichen verhakt, wobei es dann zu Entgleisungen kommt. Das hier gezeigte Verfahren werde ich ausprobieren.

 
Weitere Produkte
 
Anzeige
Anzeige